ASV Buchenbühl • Abteilung Tennis

Der Verein

Die Tennisabteilung des ASV Buchenbühl stellt sich vor.

Hier gehts weiter zum Hauptverein des ASV Buchenbühl…

Mitglieder

Mannschaften

Plätze

Vereinsjahre

Marc Öchler

Marc Öchler

1. Vorstand

Details….

Dietmar Feiler

Dietmar Feiler

2. Vorstand

Technik & Außenanlage

Stefan Ehrenreich

Stefan Ehrenreich

3. Vorstand

Recht & Sonstiges

Volker Hofmann

Volker Hofmann

Sportwart

Details….

Nicki Meisner

Nicki Meisner

Kassiererin

Details….

Leonie Feiler

Leonie Feiler

Jugendwart

Details….

Lena Samland

Lena Samland

Jugendwart

Details…

Martina Seitz-Kreisköther

Martina Seitz-Kreisköther

Schriftführerin

Details…

Mikel Moser

Mikel Moser

Vergnügungswart

Details….

Der ASV Buchenbühl wurde 1925 als Arbeitersportverein gegründet und bot zahlreiche Sportarten wie Fußball, Handball und Leichtathletik an. Trotz früher Erfolge, wie dem Sieg über den deutschen Meister und einem Weitsprung-Bundesrekord, wurde der Verein 1933 von den Nationalsozialisten aufgelöst. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte 1946 die Neugründung. Der Verein erbaute ein neues Sportgelände und Vereinsheim und fokussierte sich vorrangig auf Fußball, obwohl auch andere Sportarten wie Tischtennis und Handball kurzzeitig erfolgreich waren.

Die Fußballmannschaft erlebte im Laufe der Jahre viele Auf- und Abstiege. Ein besonderes Ereignis war ein DFB-Pokalspiel gegen SpVgg Fürth 1969, das trotz einer Niederlage für große Aufmerksamkeit sorgte. 1971 wurde das Vereinsheim durch einen Brand zerstört, aber die Gemeinschaft unterstützte den Wiederaufbau. Der Verein erweiterte sein Angebot um Tennis und Tischtennis und richtete verschiedene Fitnesskurse ein. Heute verfügt der ASV Buchenbühl über ein umfangreiches Sportareal und ist ein wichtiger sozialer Treffpunkt in der Region.